Filmpremiere “I Can Heal You”

Letzte Woche fand in Berlin die Premiere des Kurzfilms “I Can Heal You” vom Filmkollektiv Lost Film statt. Gegründet wurde Lost Film von Farah Bouamar und Nabila Bushra.

Hier ein Interview mit ihnen in der taz über Lost Film, Diversität in der Filmbranche und den Reiz des Horrorgenres:

“Böse Geister wohnen im Abfluss”

https://taz.de/Horrorkurzfilme-und-Diversitaet/!5771358/

Ein Bericht über den Dreh zu “I Can Heal You” gibt es in der Berliner Zeitung:

Das Spiel mit der Angst: Wie zwei Berlinerinnen Horrorfilme divers machen wollen

https://www.berliner-zeitung.de/mensch-metropole/das-spiel-mit-der-angst-wie-zwei-berlinerinnen-horrorfilme-divers-machen-wollen-li.149786?pid=true

Gefördert und unterstützt wurde dieser Kurzfilm von der Alhambra Gesellschaft, Interkultur Ruhr und der Sawasya gGmbH.

Categories: Aktuelles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.