MuslimDebate: Imame made in Germany?

Donnerstag, 3. Dezember 2020 // 19:00 – 20:30 Uhr

Das Thema Imamausbildung ist einer der Themen, die in der aktuellen Periode der Deutsche Islam Konferenz intensiv behandelt wurde. Mittlerweile gibt es auch Bewegung in diesem Bereich. Neben den verschiedenen Ausbildungsstätten der muslimischen Verbände startet mit dem Islamkolleg ein neue Initiative, die sich zum Ziel gesetzt hat, eine Imamausbildung in Deutschland zu etablieren.

Wir wollen im Rahmen unserer Online-Diskussionsreihe darüber ins Gespräch kommen, was jenseits der politischen und gesellschaftlichen Debatte über die Imamausbildung die Bedarfe der Gemeinden sind. Wie kann ein Berufsbild eines Imams oder Imamin aussehen? Wie sollte die Ausbildung konkret inhaltlich gestaltet sein? Und sind Imame überhaupt die zentralen religiösen Autoritätsfiguren?

Es diskutieren:

  • Dr. Ayşe Almıla Akca, Berliner Institut für Islamische Theologie
  • Dr. Esnaf Begić, Vorstandsvorsitzender Islamkolleg Deutschland e.V.
  • Engin Karahan, Alhambra Gesellschaft

Moderation: Eren Güvercin

Die Veranstaltung wird auf Zoom stattfinden, aber auch parallel über unsere Facebookseite live gestreamt werden.

Link zur Zoom-Veranstaltung: https://zoom.us/j/98022125416?pwd=S1oyN0xmMlJhTEozZWVIZXdwOWo0dz09
Kenncode: 208849

Categories: Aktuelles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.