Veranstaltungen der Alhambra Gesellschaft

Das muslimische Quartett

Kunst und Kultur als Heimat einer vielfältigen Gesellschaft

Das Muslimische Quartett der Alhambra Gesellschaft ist diesmal am 9. Mai 2018 zu Gast im Scala Theater in Ludwigsburg. Zum Auftakt der Weltkulturtage wird das Muslimische Quartett gemeinsam mit Fatih Çevikkollu über das Thema “Kunst und Kultur als Heimat einer vielfältigen Gesellschaft” diskutieren. Taugt Kultur als eigene Heimat? Welche Rolle spielt Kultur bei der Heimischwerdung? Kann es eine Wertigkeit von unterschiedlicher Kunst und Kultur geben? Wo sind die Brücken und die Brückenbauer in Kunst und Kultur?